Infoblock

maths2mind®

Mathe-Prüfungsvorbereitung

verständliche Erklärungen ⇒ schneller Lernerfolg ⇒ mehr Freizeit

Wir erweitern laufend die
umfangreiche Angabensammlung von original Prüfungsbeispielen
und machen sie für jedermann frei zugänglich
Schritt für Schritt rechnen wir viele Lösungsweg vollständig vor
Einzelne Beispiele bzw. ganze Probeschularbeiten bieten wir als Multiple Choice Tests zur Selbstkontrolle an

Maths2Mind auf dem PC

Algebra und Geometrie (76)

Funktionale Abhängigkeiten (117)

Analysis (66)

Wahrscheinlichkeit und Statistik (55)

Komplexe Zahlen

Potenzen. Logarithmen

Gleichungen

Funktionen und Modelle

Differentialrechnung

Integralrechnung

Vektoren

Wirtschaftsmathematik

Unter dem Menüpunkt "Lehrstoff" finden sich alle Rechenbeispiele und alle Formeln.

Suchmaschine und Tags
vernetzen rd. 2.600 Fachausdrücke ganz intuitiv

Maths2Mind auf dem Tablet

Unseren angemeldeten Mitgliedern stehen zusätzliche Lernhilfen zur Verfügung
Dein persönliches maths2mind Konto bietet sofortige Erfolgskontrolle und einen grafischen Überblick über deinen Lernfortschritt

Prüfungsvorbereitung u.a. an Hand von Original Prüfungsaufgaben

AHS und BHS Oberstufe

Zentralmatura bzw. Abitur und STEOP

 

 

ohne Anmeldung

mit Anmeldung

Suchslot nutzen, um den gesuchten Lehrstoff direkt zu finden

Tags nutzen, um ähnliche Inhalte zu finden

Formeln + Definitionen + Rechenregeln redaktionell aufbereitet und erklärt (Zentralmatura, Abitur, STEOP)

Formelsammlungen als .pdf Datei zum Runterladen

Angabensammlung von original Zentralmatura Beispielen, derzeit nur AHS Typ I

Angabensammlung von redaktionell aufbereiteten Übungsbeispielen für die Oberstufe

Schritt für Schritt vollständig vorgerechnete und erklärte Lösungswege für viele Beispiele aus den Angabensammlungen

Multiple-Choice und „Beat-the-Clock”  Tests zur sofortigen Erfolgskontrolle

Tabellarischer und grafischer Überblick über deinen Lernfortschritt

Maths2Mind auf dem Laptop

...in den vergangenen 2.500 Jahren dachten viele Genies über mathematische Problemstellungen nach….
Die gute Nachricht
…. sie haben bereits für (fast) alle gängigen Aufgaben
der Schulmathematik die optimalen Lösungswege gefunden ...
Raus aus der Kreidezeit !
Wir lernen dir ihre Tricks und Kniffe mit den Mitteln des 3. Jahrtausends

Schwerpunkte 2018:

Noch fokussierteres Lernen!

  • Häufig gesuchte Inhalte befinden sich nun direkt auf der Startseite. Wir bringen den Lehrstoff für spezifische Schultypen (AHS, BHS,..) direkt auf die Startseite und beschleunigen damit das Auffinden von Informationen erneut.

Rückblick 2017:

„Beat the Clock“!

  • Wer sich an den Zeitdruck während einer Prüfung gewöhnen will, nützt die Möglichkeit, Beispiele im Wettkampf gegen den Countdown einer Uhr zu rechnen.
  • Geboten werden zahlreiche Antwortformate wie Multiple-Choice, Lückentext, Halboffenes Antwortformat, Zuordnungsformat.

Rückblick 2016:

Vernetzter Lehrstoff!

  • Der Suchslot erleichtert dem Nutzer das gezielte Auffinden von Lehrinhalten.
  • Klickt man auf eines der Tags, so wird automatisch eine neue, rein themenspezifische Seite angezeigt. Natürlich gibt es auch hier weiterführende Tags, sodass das gesamte Wissen unserer Webseite vernetzt ist.

Rückblick 2015:

Maths2Mind geht als digitales Mathematiklehrbuch speziell zur Prüfungsvorbereitung online

  • Am 11.11.2015 ging Maths2Mind erstmals unter der URL https://www.maths2mind.com online.
  • Heute (April 2018) greiffen täglich hunderte Nutzer auf unser Angebot zu. Sie kommen vorwiegend aus Deutschland, Österreich, Schweiz, USA und Italien. Bei den Städten führt Wien vor Berlin, Hamburg, München, Graz, Köln, Stuttgart, Frankfurt, Linz und Zürich.

 

  • Vom Anfang an bietet Maths2Mind Prüfungsvorbereitung an Hand von Rechenbeispielen und Formelsammlungen. Die Zielgruppe sind Schüler der Oberstufe AHS, der BHS, der deutschen Gymnasien und Studenten, die sich auf die STEOP vorbereiten.
  • Das Menü „Lehrstoff“ umfasst seither alle Rechenbeispiele und alle Formeln aus unserem umfangreichen Angebot zum Stoff der Oberstufe, der Matura und der STEOP. Es ist wie ein herkömmliches Lehrbuch in Kapitel und Themenbereiche untergliedert.