Typ I - Funktionale Abhängigkeiten

Die Lehrziele vom Kapitel  AHS - Typ I - Funktionale Abhängigkeiten bestehen darin, dem Lernenden verständlich zu erklären, dass Funktionen Aussagen über Beziehungen zwischen zwei oder mehrere Größen machen und es für die Beschreibung dieser Beziehungen typische Gleichungsformen gibt. Hat man erkannt, welche die passende „typische“ Gleichungsform ist, kann man auf spezifische Methoden zur Beschreibung der Funktion (Nullstelle, Wendepunkte, Monotoniewechsel,..) zurückgreifen.

Hier findest du folgende Inhalte

Kapitel Tabs