Wie funktioniert der „Lernfortschritts-Indikator“?

Vor einer Prüfung hätte man gerne eine Übersicht, wie umfassend man einzelne Themen eines Wissensgebiets schon abdeckt. Anhand eines Punktesystems kann man bewerten, wie sattelfest du schon zu einem Thema bist. Ein tabellarisch aufbereiteter Überblick gibt dann Auskunft darüber, welche Themen du schon umfassend bearbeitet hast und welche Themen du noch stiefmütterlich behandelt bzw. ganz liegen gelassen hast. Für jede richtig gerechnete Teilaufgabe gibt es einen Punkt. Der Indikatior gibt an, wieviel Prozent der möglichen Punkte für ein Wissensgebiet du schon erreicht hast.