Was ist der Unterschied zwischen Nachhilfe und Lernen mittels maths2mind?

Die klassische Nachhilfe erfolgt im Einzelunterricht oder in Kleingruppen in Anwesenheit einer Lehrperson nach vorheriger Terminvereinbarung. Entweder fährt der Schüler zum Lehrer oder der Lehrer kommt ins Haus. Kosten fallen üblicherweise pro Stunde an, und steigen mit der Anzahl der gebuchten Stunden.

Unterricht durch Menschen kann durch einen Computer nicht ersetzt werden! Computergestütztes Lernen kann daher nur eine Ergänzung, aber kein Ersatz für Menschen, sein. In Prüfungssituationen darf einem der Lehrer aber nicht helfen, zunehmend hat sogar eine andere Person (Zentralstelle) die Prüfungsfragen ausgewählt.

maths2mind ist rund um die Uhr, überall und sofort verfügbar. Lernende können den Dienst über PC, Tablett oder Smartphone, eine bestehende Internetverbindung vorausgesetzt, wann auch immer eine Fragestellung auftaucht, zu Hause, in der Schule oder unterwegs und ohne Terminabsprache nützen.

maths2mind ist immer kompetent, gut gelaunt und bestens strukturiert.

maths2mind ermüdet nicht, hat unendliche Geduld beim Erklären und hat zu allen behandelten Themen jederzeit alle Infos zusammengefasst parat. Ja, und wir geben uns besondere Mühe immer Spaß und gute Laune zu vermitteln!