Standardmodell der Kosmologie

Die Lehrziele vom Kapitel über die Standardmodell der Kosmologie bestehen darin, dem Lernenden verständlich zu erklären, dass sich das Universum aus 73% dunkler Energie, 23% dunkler Materie sowie 4% gewöhnlicher Materie und 0,3% Neutrinos zusammensetzt. Die 4% der gewöhnlichen Materie setzen sich wiederum aus 6 Leptonen und 6 Quarks zusammen, von denen aber nur die beiden leichtesten Quarks „up“ und „down“ und die beiden leichtesten Leptonen „Elektron“ und „Elektron-Neutrino“ stabil sind. Wir erleutern, dass es sich bei der dunklen Materie nicht um schwarze Löcher oder ausgebrannte Sonnen sondern um eine neben den Leptonen und den Quarks dritte Materieteilchenart handelt. Weiters beschreiben wir die Prozesse im Universum von der Plankzeit über die Jetztzeit bis in 4,5 Milliarden Jahre in der Zukunft, wenn unser Milchstraße mit der Andromedar Galaxie kollidieren wird.

Hier findest du folgende Inhalte

Kapitel Tabs