Die 4 Wechselwirkungen und der Higgs Mechanismus

Die Lehrziele vom Kapitel über die 4 Wechselwirkungen und der Higgs Mechanismus bestehen darin, dem Lernenden verständlich zu erklären, dass ein Feld ist eine Energieform, die den Raum erfüllt. Felder können sich mit endlicher Geschwindigkeit ausbreiten, wobei ihre Dynamik durch Feldgleichungen beschrieben wird. Im Makrokosmos gibt es die beiden Wechselwirkungen Gravitation und elektromagnetische Wechselwirkung und im Mikrokosmos gibt die beiden Wechselwirkungen starke bzw. schwache Wechselwirkung. Zum Begriff der Ruhemasse erfahren wir, dass das ganze Universum von einem konstanten, durch Expansion des Universums nicht ausdünnendem Higgs-Feld erfüllt ist, dessen Vakuumserwartungswert ungleich Null ist, das auch nirgends verschwindet, weil so der niedrigste Energiezustand im Universum hergestellt wird. Nur Teilchen die den schwachen Isospin tragen, wechselwirken mit dem Higgsfeld, werden langsamer als Lichtgeschwindigkeit und erhalten so ihre Ruhemasse.

Hier findest du folgende Inhalte

Kapitel Tabs